Beiträge

Modernes Fachwerk schmückt das Haus Berheimbeuk, welches rund um das Architektenteam von De Vylder Vinck Taillieu entstand. Die Bauherrschaft stand dabei vor einer besonderen Herausforderung – kleines Baugrundstück, drei große Bäume und zudem ein kleines Budget. Der Ausgangspunkt klang nicht vielversprechend, doch die Bauherren hatten ein klares Ziel: Quadratmer spielten dabei keine Rolle. Zudem hatten die Architekten weitgehend freie Hand und das diese zudem mit unkonventionellen Methoden arbeiteten und mal gerne neben der Norm tätig waren, kam diesem Bauprojekt nur zugute. So blieben bspw. sämtliche Holzkonstruktionen roh und zumindest ein Baum wurde ins Haus intregriert. Selbst der Betonpfeiler blieb unbehandelt und zeigt die Maserung einer Holzschalung.






Bilder © Filip Dujardin