Beiträge

Das Lagerhaus trägt seinen Namen ganz zu Recht. Bei der Konzeption haben Ryuji Fujimura Architekten die Nutzung des Volumens vollkommen ausgenutzt. Das Bücherregal eingebaut über zwei Stockwerke, führt zur maximalen Ausnutzung des Raumes. Ein gelungener Eye-Catcher ohne dabei überheblich zu wirken. Effiziente Nutzung im vertikalen Raum.