Beiträge

Mehr Interaktion bei einem ansonsten sehr stationären und passivem Möbel – das ist die Forderung von Paul Isabella’s Entwurf, ein Möbeltischler und Designer aus Minneapolis. Nur an drei Steckplätzen ist der notwendige Strom enthalten damit die Lampe leuchtet. So muss der Benutzer die Lampe von Loch zu Loch bewegen um tatsächlich die Lampe ein- und auszuschalten. Gebaut aus solider Weißeiche und weiß lackierten Türen. Definitiv ein aussergewöhnlicher Hingucker.