Beiträge

Trotz seines Namens ist Steel Chair von Reinier de Jong aus alten, hölzernen Besenstielen gefertigt. de Jong stellt dieses Jahr erstmals bei der imm cologne aus. Die Stiele haben durch die Benutzung in den Jahren eine Schicht Patina bekommen, jedoch wird an den geschliffenen Stellen das saubere Holz sichtbar. Für jeden Meter Holz, den die Menschen dem Designer geben, spendet er 1 € für einen guten Zweck. Den Stuhl gibt es in zusätzlicher Ausführung mit neuen Stäben in weiß.



© Bilder Peter van Dijk