Beiträge

Aus einem Stück Holz – Die Möbel, der Berliner Firma uniic, kommen komplett aus der Heimat. Das verarbeitete Holz kommt ausschließlich aus dem Berliner Raum und wird nach dem Fällen noch vor Ort in seine zukünftige Form gesägt. Bevor es jedoch in der Neuköllner Werkstatt gehobelt, geschliffen und geölt wird, müssen die Stämme bis zu acht Wochen trocknen. Die Tischplatten werden, anders als bei der traditionellen Möbelverarbeitung üblich, nicht verleimt und bestehen nicht aus mehreren, zusammengefügten Holzteilen. Astlöcher und Risse sind eine gern gesehene Eigenschaft, die die Kunden von uniic schätzen. Ein fertiges Möbelstück wiegt gerne mal eine halbe Tonne.



Bilder © uniic